Birkenast-Adventsleuchter

Birkenast-Adventsleuchter

Der Ast bekam „Füßchen“ (Form wie ein Brunnen); oben sind 4 Kerzenhalter – genau verteilt – in entsprechende gebohrte Löcher gesteckt. Die „Tannenzweige“ sind künstlich (textiler Art) und sind angenagelt, sowie die Weihnachtssterne in passende Bohrlöcher gesteckt. Da das Bild im Freien entstand und der Nordwind „günstig“ war, wollten die Kerzen eher nicht brennen!

Adventsgesteck

Das ist ein halber (gespaltener) Birkenast mit Bohrlöchern für die Kerzenteller und den Textil-Weihnachtsstern. Echte Tannenzweige und Schleifchen sind angenagelt.

Annemaries Bastel- und Mächlerwerkstatt